Bezirke
Navigation:
am 14. Oktober

Bericht über die Meid­linger Be­zirks­ver­tre­tung

Tanja Grossauer-Ristl - Die Sitzung vom 29.September 2017

Die Grünen Meidling haben bei  dieser Sitzung Anträge zu folgenden Themen eingebracht:
Geeignete Maßnahmen um die Schwenkgasse im Winter, wie längst beschlossen, als Rodelstraße zu nutzen. Wir fordern außerdem die Umsetzung des Wiener Strategieplans gegen Hitzeinseln im Bezirk. Ein wichtiger Beitrag dazu ist auch unsere Forderung nach einer nachhaltigen Gestaltung der Grünfläche „Steinhagepark“.

Unsere Anfrage über das Ausmaß geeigneter Grünflächen für die Pflanzung von Bäumen in Meidling hat zum Ziel, nachhaltige Neubepflanzungen zu gewährleisten. Sämtliche Anträge wurden in den Umweltausschuss zugewiesen. Wir gehen davon aus, dass sich der Bezirk und die Magistratsdienststellen unseren Argumenten anschließen werden und eine entsprechende Umsetzung erfolgen wird.
 
In seltener Einstimmigkeit wurden zwei Anträge, die eine Verbesserung der Verkehrssicherheit rund um die Volksschule Rothenburg zum Ziel haben, beschlossen.
 
Ein Mehrparteienantrag über die Benennung der Straßen im neuen Bezirksteil „Wildgarten“ erhitzte schließlich die Gemüter. Während sich Grüne, Neos, ÖVP und SPÖ einig waren, stellten sich FPÖ und Pro Hetzendorf gegen eine Würdigung von Mona-Lisa-Steiner, Lore Kutschera und Leonore Brecher. Der Einwand wurde u.a. damit begründet, dass zuerst dringend der verstorbene ehemalige Bezirksvorsteher Kurt Neiger zu würdigen wäre. Außerdem gab es Einwände gegen die Nationalität der Frauen und ihre Religionszugehörigkeit. Gleichzeitig wurde gänzlich ignoriert, dass der Bauträger ein modernes, sehr durchdachtes Benennungskonzept vorgelegt hat. Wir freuen uns jedenfalls sehr, dass in diesem Fall drei verdiente Wissenschaftlerinnen gewürdigt werden. Hier gibt es eine ausführliche Darstellung der drei beeindruckenden Frauen: Frauen der Wissenschaft werden in Meidling gewürdigt

Insgesamt wurden in dieser Sitzung 9 Anfragen und 11 Anträge neu eingebracht. Zusätzlich wurden von den BezirksrätInnen 20 Alt-Anträge aus den letzten Sitzungen behandelt.

Sämtliche Anfragen und Anträge gibt es hier​ zum nachlesen.