Bezirke
Navigation:
am 4. Juli

Gender Budgeting in Meid­ling

Maria Lackner - Auf Initiative der Grünen Meidling ist der 12. Bezirk bereits seit 2004 Gender Budgeting-Pilotbezirk. 2006 wurde in Meidling das erste voll gegenderte Bezirksbudget beschlossen.

Was ist Gender budgeting?

Gender Budgeting hat zum Ziel, das Budget – konkreter, die Ausgaben – einer Kommune oder Institution in Hinblick auf die Frage der finanziellen Gleichbehandlung von Frau und Mann zu analysieren, darzustellen und deren Einsatz zu verbessern. Geld und staatliche Leistungen sollen den Geschlechtern zu gleichen Teilen zu Gute kommen

In Meidling beantwortet das finanzpolitische Instrument „Gender Budgeting“ daher u.a. folgende Fragen: 

  • ​Wem kommen unsere Steuergelder im Bezirk zu Gute?
  • Profitieren eher Männer oder eher Frauen von bestimmten Maßnahmen?
  • Was können wir tun, um die durch den Bezirk steuerbaren Ausgaben zukünftig gendergerechter zu verteilen?

Diese Aufschlüsselung fördert interessante Einsichten zu Tage. Wussten Sie, dass…

  • Radwege tendenziell mehr von Männern als von Frauen befahren werden?
  • ...hingegen 66% der NutzerInnen von Musikschulen weiblich sind?
  • ...Jugendsportanlagen ca. 80% Jungenanteil aufweisen?​
  • …eine Parkbetreuung dazu beiträgt, dass der Mädchenanteil im betreuten Park auf bis zu 50% steigt?
  • Kulturförderungen in Meidling auch 2017 wieder zu 67% an Männer oder von Männern geführte Organisationen gingen?

Aktueller Gender-Budgeting Bericht 2017

Seit Juni 2018 liegt der Gender–Budgeting Bericht für das Budgetjahr 2017 vor. Es wurden u.a. folgende Maßnahmen gesetzt:

  • Der Kindergarten in der Hetzendorferstraße wurde gemäß den Standards der geschlechtssensiblen Pädagogik ausgestattet. D.h. es wurde (z.B. durch Rollcontainer) darauf geachtet, dass der Zugang zu Spielsachen und Spielgeräten für Mädchen und Buben gleich ist.
  • In mehreren Straßen in Meidling wurde die Aufenthaltsqualität durch gezielte Maßnahmen erhöht. 
  • Die faire Nutzung öffentlicher (Grün)Räume wurde durch gezielte Maßnahmen unterstützt (Parkbetreuung, Umgestaltung, Streetwork).

Eine Zusammenfassung des Gender-Budgeting Berichts 2017 der Stadt Wien in Form einer Kurzpräsentation finden Sie hier​​ und in der Downloadspalte rechts.

Nähere Informationen der Stadt Wien zum Gender-Budgeting finden Sie auch unter: https://www.wien.gv.at/menschen/gendermainstreaming/grundlagen/budgeting.html

Budget 2018

Auch das Budget für 2018 splittet übersichtlich auf, wie viel von den Mitteln Frauen und Männern, Mädchen und Burschen zu Gute kommt. Klar ist: Es muss noch viel geschehen, damit sich die Gleichberechtigung auch im Budget widerspiegelt! 

Bezirksvoranschlag 2018 für Meidling, mit Aufschlüsselung (c) Stadt Wien