Bezirke
Navigation:
am 30. Juni

Wahlbeisitzer_Innen gesucht

Heinz Flickschuh, Tanja Grossauer-Ristl - Zur Unterstützung einer fairen und ordnungsgemäßen Wahl ist es sehr wichtig, dass möglichst viele Bürger_Innen die Funktion der Beisitzer_innen in den Sprengelwahlbehörden übernehmen.

Um das Amt des Beisitzers ausüben zu können, muss man bei der kommenden Nationalratswahl wahlberechtigt sein. Das ist man dann, wenn man spätestens am Wahlsonntag selbst das 16. Lebensjahr vollendet hat und spätestens zum Stichtag der Wahl, das ist der 25. Juli 2017, die österreichische Staatsbürgerschaft verliehen bekommen hat. Eine Hauptmeldung in Wien ist nicht erforderlich!

Als Beisitzer_in führst Du in Absprache mit den anderen Kolleg_innen der Sprengelwahlbehörde das Wähler- und Abstimmungsverzeichnis und sorgst für eine korrekte Durchführung der Wahlhandlung. Anwesend bist Du von Beginn an bis einschließlich der Stimmenauszählung. Pausen können selbstverständlich gemacht werden.

Melde Dich mit vollem Namen, Meldeadresse und Geburtsdatum bei:

Heinz Flickschuh (Wahlkampfkoordinator Grüne Alternative Meidling, heinz.flickschuh@gruene.at)